Raid Datenrettung

 

Magazin Zur DATENRETTUNG & Forensik

Das Spezialgebiet der Datenrettung und IT Forensik ist durch viele komplexe Begriffe und Szenarien geprägt. Dazu kommen eine Unmenge an undurchsichtigen Angeboten in Werbeanzeigen und Websiten. Wir erläutern hier diverse Teilbereiche damit sie besser die Bedeutung verstehen, um unangenehme Situationen zu vermeiden. Leider gibt es keinen 100% Schutz gegen Datenverlust.

Was erfahre ich hier über die Datenrettung?

Wir zeigen verschiedene Szenarien und wie man professionell damit umgeht. Zudem erläutern wir hier Fachbegriffe wie S.M.A.R.T Fehleranalyse oder andere Sachverhalte.

Nach dem Lesen aller Artikel werden Sie selbst keine professionelle Datenrettung durchführen können, denn das erfordert Schulungen und Erfahrung. Natürlich gehört dazu auch die Ausrüstung (Laminarflow Arbeitsplätze) und die Räumlichkeiten.

Sie werden aber besser verstehen was ein Datenrettungslabor macht und wie sie sich vor Datenverlusten schützen können.

 

DIE HÄUFIGSTEN PROBLEME:

  • Beschädigte Leseköpfe
  • Defekter Motor
  • Beschädigte Controller (PCB)
  • Kurzschluss
  • Überspannung
  • Firmware Probleme
  • Beschädigte Sektoren
  • Formatierung/gelöschte Daten

 

 

Was erfahre ich hier über die IT forensik?

Wir zeigen verschiedene Situationen in denen die Experten der IT Forensik zu Hilfe gerufen werden. Dabei erläutern wir die Risiken für Unternehmen und Personen als auch mögliche Folgen.

Bei forensischen Sonderuntersuchungen muss immer der Aspekt des Datenschutzes mit berücksichtigt werden. Unsere vom TÜV Süd geschulten und zertifizierten Datenschutzexperten erläutern hier Problemzonen.

Falls Sie mal mehr über unsere Technologie und Berufsbild erfahren möchten, schauen sie auf unserer Liste der Vorträge bei öffentlichen Einrichtungen (z.B. Fachhochschule Aachen). 

 

DIE HÄUFIGSTEN Situationen:

  • Zerstörte Handys
  • Manipulierte Emails
  • Insiderhandel
  • Gutachten
  • Datendiebstahl
  • Spionage
  • Steuerrechtliche Delikte
  • Betrug und Bilanzfälschung