SSD Datenrettung

 

SSD DATENRETTUNG

SSDs sind derzeit die modernsten Speichermedien auf dem Markt. Diese verwenden nur Flashspeicher zum Speichern von Daten. Die Entwickler legten den Fokus auf Geschwindigkeit.

Wie mechanische Festplatten fallen aus diese SSD Laufwerke aus. Die ACATO GmbH verwendet die neuesten Technologien um Probleme zielgenau zu analysieren und zu lösen. Die Erfolgsrate liegt bei ca. 90%.

BEI SSds IST VORSICHT GEBOTEN:

Diese SSD Laufwerke können zwar keine defekten Leseköpfe bekommen, jedoch haben sie 3 Bereiche in dem ein Datenverlust eintreten kann.

Wird die Firmware oder eines der internen konfigurationsdateien (translator) beschädigt, so muss man versuchen diese Schäden zu flicken, damit man Daten sichern kann.

Wird der Controller beschädigt, so ist eine software basierende Retung nicht mehr möglich. Die Chips müssen alle herausgelötet und ausgelsen werden. Dann muss die funktionsweise des Controllers reproduziert werden, um die Daten wieder zu brauchbaren Einheiten zu verbinden.

Wird jedoch eines der 2...n chips einer SSD überbeansprucht odeer erleidte seinen totalausfall, so ist der Rest ebenfalls verloren. Das liegt an der funktionsweise der SSD. Hier wrden die daten über die vielen Chips im Raid 0 Modus verteilt.

=> Lesen Sie mehr über die Problematiken der Datenrettung aus Chips

DIE HÄUFIGSTEN PROBLEME:

  • Defekte Controller
  • Überspannungsschäden an der Platine
  • Beschädigte Speicherchips
  • Fehlerhafte Firmware
  • Beschädigte Translators
  • 8 MB Error (Bad CTX Fehler)
  • Beschädigte Sektoren
  • Formatierung/gelöschte Daten

Icon4
Physische Probleme

Icon5

Logische Probleme

Icon6

Datenverlust



Elektronische Ausfälle, natürliche Ursachen 
und Verschleiß




Kein Zugriff auf spezifische Dateien und 
Partitionen


Formatierte Partitionen oder zum Teil 
gelöschte Daten


 

Unterstützte SSD Laufwerke

Bestimmte SSD Festplatten kann man bis zu einem Grad retten, jedoch bei einem Controllerschaden wird es deutlich aufwendiger. Greift Verschlüsselung (z.B. SanDisk) mit in den speicherungsprozess, so muss versucht werden die defekten Bauteile zu ersetzen. Gelingt dies nicht, so sind die Daten durch die Verschlüsselung nicht mehr rettbar.

SSD Festplatte ohne Verschlüsselung sind da deutlich im Vorteil, da bei einem Schaden auch das komplette auslesen über die ausgelöteten Chips kein Problem darstellen sollte. Ist ein Speicherchip defekt, dann ist aufgrund von Raid 0 die Datenrettung nicht mehr machbar.

Vergleich HDD - SSD - SSHD

SSD Laufwerke sind schnell und können dennoch durch defekte Chips oder Firmware zum unwiderruflichen Datenverlust führen.

SSHD sind mechanische Festplatten mit einer SSD als Turbo Booster, wobei diese recht anfällig für Verbiegungen sind.

=> Lesen Sie mehr über die Problematiken der Datenrettung aus Chips

DIE UnterstützTen Marken:

  • ADATA

    Corsair

    Crucial

    GoodRAM

    Samsung

    Seagate

    Toshiba

    Western Digital

    Und viele Andere