Festplatte im Reinraum retten

Festplatte im Reinraum retten

Manche Kunden möchten gerne wissen wie man Daten im Reinraum rettet.

Um erstmal Klarzustellen, wer im Internet mit Männern im Reinraumanzug laufen hat, der besitzt keine Ausrüstung. Das liegt daran, dass diese Art der Kleidung für den Bereich der Waferfertigung verwendet.

Auch andere namhafte Mitbewerber aus Böblingen oder Amsterdam verwenden sogenante Laminarflow Arbeitsplätze. Auf folgender Seite können Sie Fotos unserer Ausrüsung sehen:

Reinraum

Wir zeigen auch auf Facebook wie mit mit solchen Systemen wird. Diese Laminarflow Arbeitsplätze gibt es von amerikanischen, chinesischen und deutschen Herstellern. Unsere Systeme sind aus Deutschland und von deutschen Experten auf Konformität mit dem "Class 100 / ISO 5" Standard geprüft.

Was hat das alles überhaupt mit dem Annex 15 zu tun? Die Revision des Annex 15 Qualifizierung und Validierung des EU-GMP-Leitfadens tritt in Kraft!

Das hat mit der Art und Weise wie man seine Arbeitspläze mit Reinraumtechnologie betreibt. So können bei der Herstellung nun für die Reinigungsvalidierung nicht nur der Produktionszeitraum und die Chargenwahl sondern auch die Möglichkeit der Reinigung zwischen den einzelnen Chargen präzise definiert werden.

=> Auch einen Reinraum muss man sauber halten und das gilt auch für Laminarflowarbeitsplätze.

 

Was braucht man für eine Rettung im Reinraum?

  • Sie brauchen einen abschließbaren Raum.
  • Dort stellen Sie ihr Laminarflow Gerät mit der dazugehörigen Werkbank auf.
  • Sie brauchen auch die kleinen Werkzeuge (div. Schraubenzieher, TPM Messgerät, Discholder, Head Locker, Pinsel Reinigungsflüssigkeit, diverse Behälter)
  • Dazu kommt auch der kleine Swaptisch auf dem die Festplatten verankert werden.
  • Dann brauchen Sie auch die Ersatzteile (Leseköpfe, Filter, Motor, ...)

Laminarflow Arbeitsplatz im Reinraum

Je nach Aufgabengebiet und Auftragsart kommen zusätzliche Geräte zum Einsatz, wie etwa Microscope unterschiedlicher Stärke. Bei forensischen Aufträgen kann auch eine fotographische Dokumentation mittels digitaler Flächenfotografie erfolgen.

Laminarflow Arbeitsplatz mit Flächenfotografie für Forensik

Unsere Mikroskope sind die gleichen Modelle, die auch beim Bayerischen LKA zum Einsatz kommen. Zum Teil haben wir noch andere Geräte im Einsatz die nicht bei den LKAs verfügbar sind. Wir beliefern Polizei und LKAs mit Spezialausrüstung und tauschen uns gelegentlich über neue Erkenntnisse aus.

Immer wieder bekommen wir Fragen, ob man für eine Reparatur einer Elektronikplatine einen Reinraum braucht: Das ist definitiv nicht notwendig. Dafür braucht man je nach Modell Heißluftpistole, Rework Stationen und anderes Werkzeug. Dabei kommt auch gelegentlich auch ein spezieller Lötzinn sowie Flußmittel aus dem SMT Bereich zur Verwendung. Flußmittelstifte sind nur für bestimmte Einsatzgebiete nutzbar.

Leseköpfe unter dem Microskop im Reinraum

Dennoch um beim Thema Rework Stationen einen kurzen Stop einzulegen: Wir verwenden für unterschiedliche Aufgaben unterschiedliche Geräte. Daher haben wir ein Gerät speziel für Smartphones, eins für Festplattenplatinen und eins für große Platinen (z.B. 19" SSDs, Telefonanlagen, Blaids, ...). Auch für das Reballing von Chips braucht man zusätzliche Ausrüstung.

Aber solche Aufgaben aus dem Bereich des Rework werden ausserhalb der Reinraums durchgeführt.

Haben Sie in einem Bild einen grünes Werkzeug entdeckt? Was das ist? Das ist ein spezielles Werkzeug, um eine Halterung über den Lesekopfarm zu entfernen. Dieses Bauteil wird durch eine sehr starke magnetische Kraft über den Lesekopfarm gehalten, und muss durch dieses Werkzeug mit Kraft und zugleich Sanftheit herausgewinkelt werden. Dabei muss man achten keine anderen Bauteile mit herauszuziehen, denn dieses Werkzeug verfügt über ein eigenes extrem starkes Magnetfeld.